Token Logo
talk to us

talk to us

Press Contact

Rebecca Richardson

beckie@iseepr.co.uk

02 Aug 2021

Wachstumsrate im Zahlungsverkehr: Die kanalorientierte Strategie von Token treibt die Marktexpansion an

Marktanteilsstatistiken von CMA9-Banken zeigen, dass Token die Akzeptanz von Open-Banking-Zahlungen in Großbritannien vorantreibt.

London, 2. August 2021 —
Die Open-Banking-Zahlungsplattform Token veröffentlicht ihre Marktanteilsstatistiken.

In den drei Jahren, seit Open Banking im Vereinigten Königreich zu einer regulatorischen Anforderung geworden ist, ist das API-Aufrufvolumen von 66,8 Millionen im Jahr 2018 auf 5,8 Milliarden im Jahr 2020 gestiegen. Über 2,5 Millionen britische Verbraucher und Unternehmen nutzen jetzt Open-Banking-fähige Produkte, was dazu geführt hat, dass die Gesamtsumme der Zahlungen seit 2018 um über tausend Prozent gestiegen ist.

Token treibt diese Expansion mit erstklassigen europäischen Bankkonnektivitäts-, Daten- und Compliance-Funktionen voran. Dementsprechend wurde Token bei The Europas als heißestes Fintech-Startup 2021 ausgezeichnet und war zusammen mit BNP Paribas Finalist für den Preis der besten Open Banking Partnership (Commercial) bei den Open Banking Expo Awards 2021.

Ab dem 30. Juni 2021 hat Token:

  • 2% aller erfolgreichen Zahlungstransaktionen in Großbritannien im Juni 2021 eingeleitet*
  • 37 % des gesamten Marktwachstums in Großbritannien seit Jahresbeginn für offene Zahlungen erfasst
  • 58 % der gesamten Marktexpansion in Großbritannien im zweiten Quartal 2021 angetrieben
  • Seinen Marktanteil für offene Zahlungen vom CMA9 in den letzten 6 Monaten vervierfacht
  • Annualisierter Zahlungswert von 2,3 Milliarden Euro erreicht
  • Zusätzlich zu diesem enormen Wachstum in Großbritannien haben Token und BNP Paribas das erste SEPA Instant-Sofortzahlungsangebot für Händler in Europa (Instanea) eingeführt.

Todd Clyde, CEO von Token, blickt zuversichtlich in die Zukunft. „Wir bei Token sind stolz darauf, auf dem neuesten Stand der Open-Banking-Technologie zu sein. Unser jüngster Erfolg bei der Eroberung von Marktanteilen und der Expansion in neue Märkte weist auf eine sehr gesunde Zukunft für Token und das Open Banking in Großbritannien und ganz Europa hin. Da Open Banking einen Wendepunkt erreicht, glauben wir, dass Token-Produkte weiterhin an der Spitze der digitalen Instant-Payment-Revolution stehen werden.“

Token erwartet bis Ende 2021 eine ähnliche Beschleunigung der Wachstumsraten in Deutschland, da eine Reihe seiner multinationalen PSP-Kunden wie BNP Paribas ihr Angebot in Deutschland und Österreich erweitern wollen. Token hat Anfang des Jahres eine neue EU-Zentrale in Deutschland eingerichtet und wurde von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin offiziell genehmigt. Mit dieser Lizenz will das Unternehmen an den Erfolg der Token-Plattform in ganz Europa anknüpfen.

*Der Marktanteil ergibt sich aus den neuesten Transaktionsvolumina, die von den CMA9-Banken gemeldet wurden.

Medienkontakt

Beckie Richardson | beckie@iseepr.co.uk | +44 (0)113 350 1922

Über Token

Token ist eine Open-Banking-Zahlungsplattform, die den Übergang von Karten- zu Bankzahlungen mit erstklassiger europäischer Bank Konnektivität, Daten- und Compliance-Funktionen vorantreibt. Mit dem kompletten Toolkit von Token schaffen die besten und klügsten Händler, PSPs und Banken durch die breiteste Konnektivität zu Banken in Europa neue Konto-zu-Konto-Zahlungsmöglichkeiten und Einnahmequellen. Token ist sowohl banken- als auch entwicklerfreundlich und von Grund auf Multi-Standard.